Kommunales Kino
Rendsburg e.V.

präsentiert im

In diesem Kino sehen Sie mehr vom Film!

Unser Partner

Schauburg Filmtheater
Schleifmühlenstr. 8
Tel.: 0 43 31/2 37 77 Reservierung

Spielzeiten

Programmkino

Dienstag
um 17:00 Uhr
und 19:45 Uhr

Eintrittspreise

Erwachsene: 5€

Menschen mit Behinderung,
Schüler, Studenten,
Bundesfreiwillige sowie Mitglieder im Kinoverein: 4€

Mitgliedsbeitrag

im Kinoverein

Mindestens 2 € im Monat. Beitrittserklärung zum Download (pdf)

Ausgezeichnetes Kino

15 Kinopreise für die Gestaltung hervorragender Jahresfilmprogramme verliehen

Für die Gestaltung hervorragender Jahresfilmprogramm des zurückliegenden Wirtschaftsjahres hat Ministerin Anke Spoorendonk am 27. Mai 2013 im Schauburg Filmtheater in Rendsburg 15 Kinopreise an die Kinobetreiber des Landes Schleswig-Holstein verliehen.

Kulturelle Prämie für Kinos und Lichtspielhäuser

Der Kinopreis ist eine kulturelle Prämie für gutes und sehenswertes, für erfolgreiches und attraktives Kinoprogramm der Kinos und Lichtspielhäuser. Er würdigt die Leistung von engagierten Kinobetreibern im Lande und trägt dazu bei, das „Kino um die Ecke“ als einen bedeutenden Faktor der kulturellen Bildung, von Freizeit und Unterhaltung anzuerkennen.

Auszeichnungen und Preisgelder

kinopreis

Zu den Preisträgern gehören auch das Schauburg Filmtheater in Verbindung mit dem Kommunalen Kino Rendsburg e.V.

Für die Auszeichnung haben Filmsonderprogramme, Kinder- und Jugendangebote, Dokumentarfilme und Programmreihen eine preisbegründende Bedeutung. Weitere Kriterien sind: Ein innovatives Kinomarketing, besondere Serviceleistungen oder die Qualität des Gesamtangebots unter Berücksichtigung der infrastrukturellen Voraussetzungen. Vergeben werden in diesem Jahr 15 Einzelauszeichnungen mit Preisgeldern zwischen 750 Euro und 3.500 Euro - insgesamt 27.500 Euro.

Preis für die Schauburg und das KoKi

Die Rendsburger Schauburg hat zusammen mit dem Kommunalen Kino Rendsburg einen hohen Preis gewonnen

Rendsburg. Das Rendsburger Filmtheater Schauburg hat jetzt in Verbindung mit dem örtlichen Kommunalen Kino den schleswig-holsteinischen Kinoprogrammpreis in der ersten Kategorie gewonnen. Damit erkannte ihnen die Ministerin für Justiz, Kultur und Europa, Anke Spoorendonk (SSW), die höchste Auszeichnung für das beste Kinoprogramm im Jahre 2011 zu.

kinopreis

Preisgekrönte Kinomacher: Karen und Hans von Fehrn-Stender (v. re.) und Harald Jockenhövel.
© zwo Sylvia Menzdorf

In der höchsten Kategorie wurden insgesamt vier Lichtspielhäuser ausgezeichnet. Das Preisgeld von 3500 Euro teilen sich diese vier Kinos.

Das Kommunale Kino Rendsburg hat seit 1980 seine Heimat in der Schauburg und zeigt dienstags dort seine Filme. Die Schauburg hat es sich zur Aufgabe gemacht, neben stark nachgefragten Publikumsstreifen, sogenannten Blockbustern, regelmäßig auch künstlerisch wertvolle Filme zu zeigen und hat diesen einen eigenen Saal, das Arthaus, gewidmet. Der Kinoprogrammpreis Schleswig-Holstein wird in insgesamt vier Kategorien verliehen. in diesem Jahr gab es insgesamt 14 Preisträger.

Kinopreise

Ein „ausgezeichnetes“ Kino

Für sein abwechslungsreiches und künstlerisch wertvolles Programm erhielt das Kommunale Kino in den Jahren 2001, 2003, 2006, 2007, 2010 und 2012 den Kinopreis des Deutschen Kinematheksverbundes und wurde 2009, 2011, 2012 und 2013 gemeinsam mit dem Schauburg Filmtheater mit dem Kinopreis des Landes Schleswig-Holstein ausgezeichnet.

Die Arbeit des Kommunalen Kinos hat damit auch bundes- und landesweit Anerkennung gefunden und ist unverzichtbarer Bestandteil der Kulturszene der Region Rendsburg geworden.

©2016 Kommunales Kino Rendsburg e. V. Impressum